Archiv der Kategorie: Allgemein

Danke Moto-Transfer

Durch die Veranstaltung „Puch meets Vespa“ in Sierndorf konnte die beachtliche Summe von 800,- an den Verein Moritz übergeben werden.

Vielen lieben Dank!

DANKE Zangl-Gartengestaltung

30 Jahre Gartengestaltung Helmut Zangl!

Im idyllischen Schaugarten der Firma, mit ihren sieben Schwimmteichen und Naturpools, wurde am 25. Juni im Rahmen einer Hausmesse ausgiebig gefeiert. Seit vielen Jahren unterstützt Helmut Zangl den Zissersdorfer „Verein Moritz“, der Menschen mit besonderen Bedürfnissen in vielen Lebenslagen hilft. So wurde auch beim Jubiläumsfest gesammelt und Nicole und Walter Schindler konnten € 2.100,- für ihren Verein übergeben werden!

Recht herzlichen Dank!

Juraj

Juraj ist ein 17 jähriger junger Mann, der mit seiner Familie im Bezirk Korneuburg wohnt.

Während der Geburt kam es aufgrund eines Geburtsfehlers zu Sauerstoffmangel. Die Folge: Spastische Tetraparese. Er kann sich kaum bewegen, muss gefüttert werden und sitzt im Rollstuhl.

Die aus der Slowakei stammende Familie lebt bereits seit mehr als 10 Jahren in Österreich, in der Nähe von Großmugl, und ist hier gut integriert. Um das Leben etwas zu erleichtern und die Mobilität zu erhöhen, benötigt die Familie für ihren fast erwachsenen Sohn ein behindertengerechtes Auto, womit Juraj gleich im Rollstuhl transportieren werden kann. Um das zu ermöglichen, braucht es nicht nur ein Auto, sondern auch einen kostspieligen Umbau. Wir wollen die Familie bei der Finanzierung eines Autos für Juraj unterstützen

Julian

Der knapp 5 jährige Julian aus dem Bezirk Hollabrunn freut sich über den speziellen Hochstuhl, dessen Anschaffung wir der Familie ermöglichen konnten.

Liam

Liam ist 7 Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und 3 seiner 8 Geschwister in der Nähe von Sierndorf. Er ist als Zwillingskind zu früh geboren und war von Beginn an „besonders“. Später hat sich dann die Diagnose „Autismus Spektrum Störung“ herausgestellt. Er kann die Schule, wie auch vorher schon den Kindergarten, dank einer Stützkraft gut bewältigen. Der Alltag ist für die Familie eine große Herausforderung, da er nur schwer Gefahren abschätzen kann und auch gerne mal verloren geht. Er liebt Tiere aller Art und sein größter Traum ist ein Assistenzhund, der ihm und seiner Familie das Leben etwas erleichtern könnte.

Wir wollen die Familie bei der Finanzierung eines Partner-Hundes unterstützen.

Kristina

Kristina

Kristina

 

Kristina ist 17 Jahre alt und körperlich schwer beeinträchtigt. Wir haben mitgeholfen, ihr und ihrer Familie einen Steh- und Gehtrainer zu finanzieren, ein Hilfsmittel, das die Bewegung dynamisch unterstützt.

Moritz

Moritz wurde mit einer Aortenisthmusstenose (Aortenverschluss) geboren, welche nach Komplikationen und drei Not-OPs noch in seiner ersten Lebenswoche korrigiert wurde. Nach diesem schwierigen Start ins Leben und der Diagnose mit der seltenen StoffwecMoritzhselkrankheit Glykogenose 1a (vereinfacht als Gegenteil von „Diabetes“ plus strengen Nahrungsbeschränkungen und -zeiten zu beschreiben sowie der ständigen Gefahr von lebensbedrohlichen Unterzuckerungen) als er acht Monate alt war, entwickelt er sich mittlerweile kognitiv und motorisch dem Alter entsprechend. 

Für ihn ist das Leben mit PEG-Sonde dank der Mithilfe der ganzen Familie und Freunden normal – er bekommt seine Nahrung über diesen künstlichen Magenzugang, weil er aufgrund der kurzen Nahrungsintervalle eine schwere Essstörung entwickelt hat. Auch das Blutzuckersensor-Stechen lässt er mittlerweile routiniert über sich ergehen, ebenso wie all die Logopädie- und Kontrolltermine bei Ärzten und Therapeuten.

Moritz ist ein aufgeweckter, lustiger und empathischer Bub, der so gern mit seinen Freunden Zeit verbringt, was allerdings nur mit einer Stützkraft im Kindergarten geht.  Wir wollen der Familie helfen, diese Stützkraft zu finanzieren.

KATHARINA

KatharinaKatharina ist 8 Jahre alt und lebt mit ihren Pflegeeltern  im Bezirk Tulln.

Die Familie hat sich entschlossen, nachdem 2017 ihr schwerst beeinträchtigter Pflegesohn Pauli leider verstorben ist, wieder ein sehr betreuungsintensives Pflegekind zusätzlich zu ihren beiden anderen Pflegekindern aufzunehmen.

Das „besondere“ Dreimäderlhaus ( Sophie 13, Trisomie 21, Claudia 17 , Autismus und Katharina 8, Mehrfachbehinderung) stellt die Familie vor besondere finanzielle Herausforderungen. Der rollstuhlgerechte Bus der Familie ist leider in die Jahre gekommen und muss dringend ersetzt werden, außerdem wird eine Rampe benötigt, damit die Stufen zum Haus mit dem Rollstuhl bewältigt werden können. Die Kosten für diese Anschaffungen übersteigen das Budget der Familie um ein Vielfaches.

Wir wollen der Familie helfen und einen Teil der Kosten übernehmen.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, Katharina und ihrer Familie wieder etwas mehr Mobilität zu ermöglichen.

Fabian

FabianFabian ist mehrfach schwer beeinträchtigt (Pflegestufe 7) und sowohl psychisch als auch physisch ein Kleinkind geblieben. Dadurch braucht er rund um die Uhr Pflege und Betreuung.  Die Mutter bekommt bei dieser herausfordernden Aufgabe Unterstützung durch einen Pflegedienst und eine Kinderkrankenschwester, die auf Pflegestufe 7 spezialisiert sind. Die  monatlichen Kosten dafür sind  trotz Pflegegeld für die alleinerziehende Mutter (Vater ist leider schon verstorben) kaum zu bewältigen.

Wir haben  einen Zuschuss geleistet, um ein wenig dazu beizutragen.