Heuer findet leider KEIN Punschstand statt!

Verein Moritz spendet für Katharina

Wie so vieles in diesem außergewöhnlichen Jahr kann auch der Punschstand des Verein Moritz, der normalerweise Anfang Dezember im Innenhof des Stockerauer Rathaus veranstaltet wird, heuer leider nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz wird es ein „Punschstand-Kind“ geben, das finanziell vom Verein Moritz unterstützt wird. Und zwar die schwer beeinträchtigte achtjährige Katharina aus dem Bezirk Tulln.  KATHARINA

Ein besonderes Dreimäderlhaus

Katharina ist mehrfach behindert und benötigt intensive Betreuung rund um die Uhr. Sie lebt bei einer Pflegefamilie im Bezirk Tulln, die sich um zwei weitere Kinder mit Beeinträchtigung kümmert: die 13-jährige Sophie leidet an Trisomie 21 und Claudia (17 Jahre) an Autismus. Das außergewöhnliche Dreimäderlhaus stellt die Familie immer wieder vor finanzielle Herausforderungen. So ist der rollstuhlgerechte Bus der Familie in die Jahre gekommen und muss nun dringend ersetzt werden. Zusätzlich wird eine Rampe anstatt der vorhandenen Stiegen benötigt, damit der Weg zum Haus mit dem Rollstuhl bewältigt werden kann. Die Kosten für diese Anschaffungen übersteigen das Haushaltsbudget der Pflegeeltern um ein Vielfaches.

Wir sind zutiefst beeindruckt von der unvorstellbaren Leistung dieser Pflegeeltern. Wir wollen der Familie helfen, indem wir einen Teil der Kosten für die zwei anstehenden Investitionen übernehmen. Jede Spende trägt dazu bei, Katharina und ihrer Familie wieder etwas mehr Mobilität zu ermöglichen

Spendenkonto:
IBAN: AT81 1200 0508 4001 7015